Schriftgröße anpassen
Ihre Spende hilft!
x
Übergabe des Spendenschecks für den Kinderschutzbund

BBBank Stiftung erläuft über 5.000 Euro für den Deutschen Kinderschutzbund Karlsruhe

Am 11. November übergab Marco Angerbauer, Mitarbeiter der BBBank Stiftung, einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 5.354,09 Euro an Renate Gissel, Geschäftsführerin Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Stadt- und Landkreis Karlsruhe e.V. Mit dieser Spende unterstützt die BBBank Stiftung ein Projekt zur sprachlichen, sozialen und schulischen Integration von Grundschulkindern.

Auch in diesem Jahr hat die BBBank Stiftung ein sportliches Läuferteam zusammengestellt, das beim Karlsruher Spendenmarathon LAUFENmitHERZ für ein soziales Projekt an den Start ging. Die Läufer entschieden sich diesmal für die Unterstützung des Kinderprojektes „Spielend lernen – die Sprachpaten des Karlsruher Kinderschutzbundes“.

Die Sprachpatenschaft richtet sich an Grundschulkinder, die durch auffälliges Sprach- oder Sozialverhalten einen Hilfebedarf erkennen lassen. Eine enge Zusammenarbeit zwischen den Lehrkräften der Schule, den Paten und den Eltern soll es ermöglichen, jedes Kind nach seinem Bedarf zu fördern und zu unterstützen. Für die Kinder bzw. deren Eltern ist die Sprachpatenschaft kostenfrei, das Projekt trägt sich mit Mitteln des Karlsruher Kinderschutzbundes. Nach Angaben des Kinderschutzbundes sind derzeit über 80 Sprachpaten im Einsatz.

„Die Sprachpaten leben den Spaß an der Sprache vor und vermitteln diesen weiter. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag bei der Integration von Kindern, die Defizite in ihrer sprachlichen Ausbildung aufweisen. Deswegen unterstützen wir mit unserem Spendenlauf das Sprachpatenprojekt des Karlsruher Kinderschutzbundes. Wir danken allen Spendern für ihren Einsatz“, sagte Marco Angerbauer während der Übergabe.

Nachhaltig Gutes tun – das ist das Prinzip der BBBank Stiftung. Jährlich unterstützt die Stiftung mit Spenden und den Erträgen des Stiftungsvermögens unterschiedliche Projekte aus den Bereichen Jugend- und Altenhilfe, Bildung und Erziehung, Gesundheitswesen, Wissenschaft und Forschung sowie Wohlfahrt.

Pressebild herunterladen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter abonnieren

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden