Schriftgröße anpassen
Ihre Spende hilft!
x

Fachkliniken Wangen erhalten 80.000 Euro von BBBank Stiftung

Die symbolische Spendenübergabe erfolgte zur Eindämmung des Corona-Virus ohne einen Stiftungsvertreter.

Eigentlich war für Anfang April eine Spendenübergabe an den Förderverein der Fachkliniken Wangen im Beisein von vielen Kindern geplant. Denn die Fachkliniken Wangen erhalten aus der Weihnachtsspendenaktion der BBBank und BBBank Stiftung 80.000 Euro. Doch die Rehaklinik für Kinder und Jugendliche hat aufgrund der aktuellen Empfehlungen alle Kinder, Jugendlichen und ihre Eltern in den vergangenen Tagen nach Hause geschickt.

„Auch wenn gerade niemand mitfeiern kann, freuen wir uns trotzdem außerordentlich“, verrät Buket Koyutürk, Kaufmännische Leiterin der Wangener Kinderkliniken. Sie und ihr Team bereiten in den kinderleeren Räumen alles für den Snoezelraum vor. Dort sollen Kinder und Jugendliche einmal das Abschalten von Schul- und Lebensalltag genießen können. Entspannungsmusik, Stille, Traumreisen und eine wohlige Atmosphäre werden künftig Teil der therapeutischen Angebote an den Fachkliniken Wangen sein.

Deshalb fließen jetzt auch die Gelder an den Förderverein der Fachkliniken Wangen. „Wir bedauern sehr, dass wir nicht persönlich in Wangen den Startschuss geben können. Denn solche Termine zeigen uns immer, wie wichtig die Arbeit unserer Stiftung ist, damit benachteiligte Kinder und Jugendliche professionelle Unterstützung erhalten können“, so Vorstandsmitglied Ralf Baumann von der BBBank Stiftung in Karlsruhe. „Wir sind begeistert, dass das geförderte Projekt weiter vorangetrieben wird und, wenn sich die Lage im Land wieder normalisiert, die jungen Patienten Freude an dem Kuschelzimmer haben werden.“

Und die Spendenübergabe? Erfolgte ganz zeitgemäß per Videobotschaft! Wenn der Snoezelraum fertig ist, werden die Fachkliniken Wangen, die Heinrich-Brügger-Schule und der Förderverein zu einer fröhlichen Einweihung einladen. Dann hoffentlich nicht mehr nur digital…

Unter dem Motto „Lebensmut schenken“ sammelten BBBank und BBBank Stiftung Geld für die Weihnachtsspendenaktion 2019. Die eingehenden Beträge stockte die BBBank auf. Mit dem Gesamtbetrag unterstützt die BBBank Stiftung drei Reha-Maßnahmen für Kinder und Jugendliche. Eine Spende erfreute Stephan Prändl, Schulleiter SBBZ und Vorsitzender des Fördervereins, sowie die kaufmännische Leiterin der Kinderkliniken, Buket Koyutürk. Die Förderung kommt dem Rehabilitationszentrum für Kinder und Jugendliche mit schweren Atemwegserkrankungen zugute. Jede Reha dauert mindestens vier Wochen und hilft, dass die Kinder und Jugendlichen innerlich zur Ruhe kommen, ihr Selbstvertrauen gestärkt wird und dass sie lernen mit der eigenen Lebenssituation angemessen umzugehen. Mit der Spende werden zusätzliche Leistungen in der Reha finanziert.

Link zu Projekt

Pressebild herunterladen – Stephan Prändl und Buket Koyutürk

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter abonnieren

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden