Schriftgröße anpassen
Ihre Spende hilft!
x

Für mehr Bildungsgerechtigkeit

Kinder und Jugendliche aus finanzschwachen bzw. bildungsfernen Familien sind auf ihrem persönlichen Bildungsweg benachteiligt. Oft mangelt es an den finanziellen Möglichkeiten der Eltern, notwendige Materialien für den Schulalltag kaufen zu können bzw. an Rückhalt und fachlicher Hilfestellung.

Um zukünftige Herausforderungen zu meistern, benötigen wir eine starke, solidarische Gesellschaft, soziale Balance und vor allem gut ausgebildete Nachwuchskräfte. Zusammen mit vielen Spender:innen sowie der BBBank möchten wir die aktuelle Situation verbessern.

Unsere starke Gemeinschaft hat in 2023 stolze 401.000 Euro für mehr Bildungsgerechtigkeit zusammengetragen - herzlichen Dank für das finanzielle Engagement bei diesem Dauerthema!

Auch weiterhin ermöglicht jede Spende wichtige Entwicklungschancen für sozial benachteiligte Kinder:

Jetzt für mehr Bildungsgerechtigkeit spenden

 

Was Spenden bei sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen z.B. verändern können:

*   30 Euro ermöglichen einen Monat Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung

* 250 Euro (mind. 150 Euro) finanzieren einen Schulranzen mit Inhalt für Erstklässler

* 300 Euro (max. 450 Euro) erlauben den Kauf eines runderneuerten Lern-Laptops, damit digitale Inhalte zum Schulunterricht bearbeitet werden können

Gern hat die BBBank die bis 10. Juli 2023 eingegangenen Spenden um 150.000 Euro aufgestockt.

 

Beschlossene Förderungen:

* 550 Kinder und Jugendliche profitieren für 12 Monate von individueller Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung

* 530 angehende Erstklässler in 24 Orten freuen sich nach den Sommerferien 2023 über einen eigenen Schulranzen

* 240 Lern-Laptops verhelfen zu mehr Bildungsgerechtigkeit

Im RTL-Kinderhaus Köln am 21. Juni 2023: Birgit Schrowange, Kuratoriumsmitglied BBBank Stiftung sowie Kinderhaus-Patin, und Gabriele Kellermann, Vorstandsmitglied BBBank Stiftung

Für 135 runderneuerte Lernlaptops in verschiedenen Einrichtungen des Kinderschutzbundes - siehe auch Pressemitteilung vom 21.12.2023

12.500 Euro für Bildungsprojekte der AWO Karlsruhe

„Mit Hilfe der BBBank Stiftung können wir an verschiedenen Standorten Kindern aus einkommensschwachen Familien mit einem Schulranzen zur Einschulung helfen. Jedes Kind sollte die gleichen Chancen und Möglichkeiten erhalten und gut ausgestattet ins Schulleben starten, unabhängig vom Einkommen der Eltern." - Kristine Shahinmehr, Einrichtungsleitung "Die Arche" Kinderhaus, Düsseldorf (im Bild rechts)

  • Mehr Informationen

    Bildungs(un)gerechtigkeit
    Gute Bildung eröffnet nicht nur bessere Karrierechancen, sondern fördert auch die Persönlichkeitsentwicklung sowie die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Zugang zu Bildung ist somit ein wichtiger Baustein für eine lebenswerte Gesellschaft. Doch nicht jeder hat die gleichen Chancen - Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen bzw. bildungsfernen Familien bleiben oft Möglichkeiten versperrt, um ihren persönlichen Bildungsweg erfolgreich zu gehen.

    Bildungsbericht 2022
    Der unter Federführung des Leibniz-Instituts für Bildungsforschung und Bildungsinformation erstellte Bericht zeigt drei wesentliche Risikofaktoren für Kinder auf: Niedriger Bildungsstand der Eltern, elterliche Erwerbslosigkeit sowie Armutsgefährdung des Haushalts.

    So war im Jahr 2020 bereits jede vierte minderjährige Person durch mindestens einen dieser Faktoren belastet. Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund sowie Einzelkinder von Alleinerziehenden sind mit 48% überdurchschnittlich betroffen. Bei drei Kindern in einer Alleinerziehendenfamilie steigt das Risiko sogar auf 77%. Desweiteren erwerben nur 31% der Jugendlichen aus einem benachteiligten Umfeld die Hochschulreife, bei Heranwachsenden aus einem privilegierten Elternhaus sind es jedoch 79%.

    Es gibt weiterhin viel zu tun
    Auch wenn sich bereits einiges positiv verändert hat (so hat sich z.B. der Personenkreis mit höherem beruflichen oder akademischen Abschluss in den letzten 10 Jahren um 5%-Punkte erhöht), steht unsere Gesellschaft beim Thema Bildungsgerechtigkeit weiterhin vor großen, wenn nicht sogar wachsenden Herausforderungen.

    Packen wir's an
    Die BBBank Stiftung hat sich bereits in der Vergangenheit in diesem Bereich engagiert und wird dies auch in Zukunft tun. Wenn es uns gemeinsam gelingt, die aktuellen Gegebenheiten zu verbessern, dann profitiert nicht nur der Einzelne, sondern unsere gesamte Gesellschaft.

    Jetzt für mehr Bildungsgerechtigkeit spenden

 

Bisherige Förderorte: Ahlen, Berlin, Braunschweig, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Gelsenkirchen, Gifhorn, Göttingen, Hamburg, Herne, Karlsruhe, Köln, Leipzig, Meissen, München, Osnabrück, Nürnberg, Peine, Potsdam, Rostock, Sonnenberg, Stuttgart, Wolfsburg

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter abonnieren